Roßwälden

 

Aus der Arbeit des Ortschaftsrates Roßwälden

Öffentliche Sitzung am 12.10.2017

 

Die Zustimmung zu dem Protokoll vom 14.09.2017 ist einstimmig.

Bekanntgaben:

  • Beim Jugendforum am 29.09.2017 in Roßwälden waren keine Jugendlichen anwesend.
  • Die Einweihung der neuen Informationstafeln am Zementofen und am Aufgang zum Buschel ist am Donnerstag, 19.10.2017, um 17 Uhr. Alle Interessierten sind hierzu eingeladen, Herr Bürgermeister Keller wird auch vor Ort sein.
  • Freitag, 20.10.2017: Ehrenamtsempfang in Ebersbach.
  • Die Straße von Schlierbach nach Kirchheim wird in der Zeit vom
    11.2017 (22.00 Uhr) bis 20.11.2017 (5.00 Uhr), sowie vom 23.11.2017 (22.00 Uhr) bis 27.11.2017 (5.00Uhr) gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Notzingen, Hochdorf und Roßwälden.
  • Vor dem Bau der Skater-Mini-Ramp im Rossi-Park sowie des geplanten Fahrradwegs nach Hochdorf müssen noch ökologische Fragen geklärt werden. Der Ortschaftsrat drängt auf schnelle Klärung.

Bausachen:

  • Im Kenntnisgabeverfahren werden 2 Baugesuche (Blütenweg bzw. Haldenweg) dem Ortschaftsrat vorgelegt.
  • Das Baugesuch eines Doppelhauses im Auchtertweg wird einschließlich der notwendigen Befreiungen einstimmig befürwortet.

 

Baugebiet Unterer Morgen:

Das geplante Wohn- und Pflegestift wird vom Architekten Herrn Rohrbach sowie von den DFM (Dienst für Menschen) – Mitarbeitern Frau Ebensperger und Herrn Freier vorgestellt und mit dem Ortschaftsrat diskutiert. Ortschaftsrat und DFM sind sich einig, dass das Projekt so zeitnah wie möglich realisiert werden soll.
Herr Mezger von mquadrat (Erschließungsgesellschaft) erläutert die Probleme, die noch vor Beginn des Bebauungsplanverfahrens im Baugebiet Unterer Morgen gelöst werden müssen. Dazu gehört insbesondere die Zustimmung aller Eigentümer zu einer notwendigen Bodenordnung.
Bei der anschließenden Diskussion werden Aspekte des zukünftigen Bebauungsplans (z.B. erlaubte Dachformen) sowie die möglichen Auswirkungen des neuen Baugebiets auf die Hochwasserproblematik in Roßwälden angesprochen.

Anfragen und Anregungen:
Auf Nachfrage, wie die Zukunft des Ringweg-Kindergartens aussieht, wird mitgeteilt, dass er möglicherweise als Übergangslösung benötigt wird, wenn der Steinbiss-Kindergarten saniert bzw. erweitert wird.

Der Ortschaftsrat ist dankbar für Anregungen aus der Bevölkerung.

Die Sprechstunde des Ortsvorstehers findet mittwochs zwischen 17.00 Uhr und 18.00 Uhr im Rathaus statt.

Klaus Herrmann              Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!