Roßwälden

 

                                                          

 

 

Der Aichelberg – 564 m ü.N.N. – ist vulkanischen Ursprungs. 1210 wurde hier eine Burg erbaut, die 1525 im Bauernkrieg zerstört wurde. Die restlichen Eisensandsteine wurden später, um 1596, zum Bau des Boller Schwefelbades verwendet. Bis etwa um das Jahr 1830 wurde hier auch Weinbau betrieben.Bei unserer September-Wanderung wollen wir diesen Berg am Albaufstieg der Autobahn und seine Umgebung erkunden! Es verspricht interessant zu werden! Einkehr im Café Waldeck in Aichelberg.

 

Treffpunkt: Mittwoch, 10. September, 13.30 Uhr, Waaghäusle

 

Nachlese Aichelberg

  • Harmonische Wanderung bei herrlichem Wanderwetter
  • 18 gutgelaunte Wanderer
  • gemütliche Einkehr